Schulbeginn 2019/20

Hinweise zum Schuljahresbeginn 2019/20

Wir wünschen allen Schüler und Schülerinnen einen guten Start in das neue Schuljahr.

Unterrichtsbeginn für die Klassen 6 bis 10 ist um 08.00 Uhr, für die 5. Klassen um 09:00 Uhr. Unterrichtsende am 1. Schultag ist um 11.15 Uhr. Die Schüler/innen der 5. Klassen versammeln sich um 09:00 Uhr in der Aula zur Begrüßung und zur Aufteilung in die Klassen.

Alle übrigen Klassenzusammensetzungen werden durch Aushänge am Nord- und Südeingang der Hauptschule Hösbach am 1. Schultag bekannt gegeben.

Schulbusbetrieb zum 1. Schultag, Dienstag 10.09.2019 (bitte Weiterlesen anklicken)

Weiterlesen...

Schulfest 2019

Am Samstag den 13. Juli ab 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr findet unser diesjähriges Schulfest statt.

Wir laden alle Eltern und Schüler/innen sehr herzlich ein. Die schulische Veranstaltung ist verbindlich für alle Schülerinnen und Schüler. Der Schulbus fährt ab 10:30 Uhr alle Ortsteile an und bringt Schüler, die nicht mit ihren Eltern fahren können um 14:15 Uhr zurück. Wir möchten einen Schultag mit Spielstationen und Mitmachprojekte gestalten. Der Elternbeirat bietet zur Stärkung eine Bewirtung an.

Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage

Ein großes Dankeschön an die Praxis Krassvit in Hösbach
für die finanzielle Unterstützung der AG Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage

Theateraufführung

Am Freitag, den 31. Mai 2019 war an unserer Schule das Theaterensemble „Radiks“ aus Berlin zu Gast. Im Rahmen ihrer Tournee durch Bayern zeigten sie das Stück „Fake  oder War doch nur Spaß“.

Jeder kann durch Facebook, Twitter, WhatsApp etc.  Opfer von Cyber-Mobbing werden.

Das Stück, welches einen wahren Hintergrund hat, zeigt  auf anschauliche Weise, welche Dynamik „Cyber-Mobbing“ entwickeln kann und und was dies mit den betroffenen Kindern und Jugendlichen macht.

Die zwei engagierten Profischauspieler, die in sieben verschiedene Rollen schlüpften, waren  in ihrer Darstellung sehr glaubhaft und überzeugend.

Der kräftige Applaus und das Interesse der Schüler aus den Klassen 6-8 an der anschließenden Diskussion zeigten, dass mit der Aufführung ein für viele wichtiges Thema angesprochen wurde.

Weiterlesen...