Betriebserkundung Hotel Gerber

Am Donnerstag, den 06.11.14 fand mit Schülern der 8ten Klassen eine Betriebserkundung im Hotel Gerber in Hösbach statt.

Die Schüler wie auch die Hotelangestellten waren motiviert und motivierend. Es war eine sehr kurzweilige und interessante Erkundung. Zuerst durften wir die Zimmer im Hotel betrachten und bekamen nähere Informationen hierzu. Auch in den Frühstücksraum, die Küche und die Bar durften wir blicken. Hier konnten ebenfalls Erfahrungen aus erster Hand gemacht werden, vielen Dank dafür!

Die Rezeption, das Herz eines jeden Hotels, konnten einige SchülerInnen als Rezeptionist/in „erleben“. Sie erhielten Einblicke in das Computerprogramm der Reservierungen und bekamen reelle Buchungen zu Gesicht.

Später durften wir auch noch dorthin, wo sonst eigentlich keine Gäste hinkommen: in den Keller, wo sich die verschiedenen Lager und die Wäschekammer befinden. Am Ende der Erkundung sahen wir noch eine Präsentation zum Hotelgewerbe im Tagungsraum und erhielten freundlicherweise noch eine kleine Stärkung.

Das Hotel bietet folgende Ausbildungsmöglichkeiten an:

Hotelfachfrau/ mann                    dual/ Blockunterricht    3 Jahre

Hotelkauffrau/ mann                    dual/ Blockunterricht    3 Jahre

Fachkraft im Gastgewerbe           dual/ Blockunterricht    2 Jahre

Für Ausbildungen im Bereich Gastronomie solltet ihr kommunikativ, teamfähig, flexibel und extrem belastbar sein. Des Weiteren solltet ihr gute Umgangsformen beherrschen und gut organisiert sein.

Aufstiegs- bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es viele bis hin zur Leitung eines Hotels.

Momentan sind 12 Mitarbeiter angestellt. Zu dem Hotel Gerber gehören noch Wilder Mann, Goldener Karpfen und Hotel Klingerhof.

Es waren erlebnisreiche und auch heitere 1,5 Std im Hotel Gerber, vielen Dank dafür!!

  • DSCF0051
  • DSCF0052

Hösbach, November 2014