Feinwerkmechaniker bei S + B Technologie Schätzle GmbH

Die vierte Betriebserkundung der 8. Klassen führte uns zu der Firma S + B Technologie Schätzle GmbH in Rottenberg. Die Firma ist eine der führenden deutschen Hersteller von Spannvorrichtungen und modularen Spannsystemen und hat 92 Mitarbeiter. Zur Zeit sind dort 11 Auszubildende beschäftigt, von denen zwei im kaufmännischen und neun im gewerblichen Bereich ausgebildet werden. Frau Martina Hufgard und Herr Eckhard Schäfer führten uns durch den Betrieb, zeigten uns die benötigten Werkzeuge und Maschinen und beantworteten uns alle Fragen, die wir zum Ausbildungsberuf des Feinwerkmechanikers und über die Firma hatten.  Die Ausbildung zum Feinwerkmechaniker dauert dreieinhalb Jahre und findet  im Dualen System statt. Wir haben viele wichtige Informationen enthalten, die man beachten sollte, wenn man sich bei S + B Technologie Schätzle GmbH bewerben möchte:

- Die Bewerbung sollte sofort nach dem Jahreszeugnis erfolgen, d.h. Schüler der jetzigen 8. Klasse müssen sich mit ihrem Jahreszeugnis für eine Ausbildung im Jahr 2015 bewerben.

- Voraussetzung für die Ausbildungsstelle ist in jedem Fall ein vorher geleistetes Praktikum in der Firma.

- Der Qualifizierende Hauptschulabschluss wird verlangt. Dabei ist eine gute Note in Mathematik auf jeden Fall erforderlich.

- Für eine Ausbildung im gewerblichen Bereich ist das Fach Technik sehr wichtig, im kaufmännischen Bereich das Fach Wirtschaft.

Weitere Informationen zur Firma erhält man unter http://www.sb-technologie.de/.

Wir danken S + B Technologie Schätzle GmbH und vor allem Frau Martina Hufgard und Herrn Eckard Schäfer ganz herzlich für die Zeit, die sie sich extra für uns genommen haben.

Hösbach, 18.01.2014