Qualifizierender Mittelschulabschluss 2016 - Externe

An der besonderen Leistungsfeststellung können auch Bewerber teilnehmen, die nicht Schüler einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Mittelschule sind. Soweit sie Schüler sind, müssen sie sich jedoch mindestens in der 9. Jahrgangsstufe befinden. Der Antrag auf Zulassung soll bis spätestens 05. Februar 2016 bei der Schulleitung der Mittelschule Hösbach eingereicht werden. Nähere Informationen sowie Anmeldeformulare erhalten Sie im Sekretariat oder hier auf der Homepage. 

Hösbach, Januar 2016

Weihnachtliche Stimmung

Am 22.12. versüßte unsere Schulband den Morgen mit einem weihnachtlichen Konzert. Mit verschiedenen Weihnachtsliedern, „Last Christmas“ durfte natürlich nicht fehlen, und auch einigen weiteren einschlägigen Songs, unterhielt die Band Schüler und Lehrer. Die Schüler Vanessa Staab (Gesang), Linus Steigerwald (Schlagzeug), Marie-Luise Kuhnt (Violine), Tom Hasenstab (Bass), Stella Ruhland (Klavier), sowie die Lehrkräfte Herr Nees und Herr Unglaub zeigten sich von ihrer besten Seite. Wir bedanken uns ganz herzlich für das Engagement unserer Schulband und hoffen alle hatten ein gesegnetes Weihnachtsfest. 

Weiterlesen...

Weihnachtsferien 2015/2016

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

jeder freut sich auf Weihnachten und die wohlverdienten Ferien.Das gesamte Team der Mittelschule Hösbach wünscht Ihnen und Ihren Kindern frohe und friedliche Weihnachtsfeiertage sowie für das Jahr 2016 Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit.

Ein herzliches Dankeschön an den Elternbeirat sowie an alle Eltern, die uns im letzten Jahr in unserer schulischen Arbeit unterstützt haben.

Wir freuen uns schon jetzt auf eine gute Zusammenarbeit im nächsten Jahr.

Weiterlesen...

Mitteilungspflicht bei Infektionsgefährdung

Mitteilungspflicht bei Infektionsgefährdung

Zum Schutz von Schwangeren werden Sie als Eltern gebeten, bei Infektionskrankheiten innerhalb Ihrer Familie die Klassenleitung bzw. die Schule zu verständigen. (Mitteilungspflicht gemäß § 34 Abs. 5 Infektionsschutzgesetz IfSG).

Es wird Ihnen natürlich Vertraulichkeit zugesichert.

Die Mitteilungspflicht bezieht sich auf die folgenden Krankheiten:
Masern, Mumps, Windpocken, Zytomegalie, Ringelröteln, Röteln, Keuchhusten, Scharlach, Hepatitis A und Virusgrippe.

Auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts finden Sie Belehrungsbögen auch in Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch, Spanisch und Türkisch unter folgendem Link: Robert-Koch Institut 

Hösbach, November 2015