Mittelschule Hösbach geschlossen / Notbetreuung

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

wie Sie bereits über die Medien erfahren haben, hat die Bayerische Staatsregierung angeordnet, dass alle Schulen in Bayern ab Montag, 16.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen werden.

Wichtigte Informationenen zur Anmeldung für die Notbetreuung finden Sie in dem beigefügten Formular.  (Download)

Die Schüler*innen haben deshalb heute ihre Bücher – zumindest in den Hauptfächern – mit nach Hause genommen, zusammen mit einem vorläufigen Arbeitsplan.

Außerdem hat Ihr Kind in den letzten Tagen einen Zugang zur digitalen Plattform mebis bekommen. Diese dient dazu den Klassen Material und Aufgaben in dieser Zeit ohne Unterricht an der Schule zukommen zu lassen. Mebis ist mit jedem internetfähigen Gerät nutzbar, sodass die Schüler von zu Hause aus gut arbeiten können. Bei der Nutzung von Smartphones oder Tablets passt sich mebis automatisch an die Größe des Bildschirms an.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind diese Aufgaben durchführt.

Die Lehrkräfte werden versuchen, mit Ihnen in Kontakt (Telefon, E-Mail) zu bleiben.

Für Kinder 5. und 6. Klasse, deren Eltern in sogenannten systemkritischen Berufen (z.B. Ärzte, Pflegepersonal, Polizei, …) tätig sind, wird eine Betreuung sichergestellt. Gehört nur ein Elternteil einer dieser Berufsgruppen an, stellt das andere die Kinderbetreuung sicher. In diesem Fall bitten wir Sie um telefonische Kontaktaufnahme.

Wir dürfen Ihnen versichern, dass kein Schüler/keine Schülerin einen schulischen Nachteil durch diese für uns neue, aber nötige Maßnahme zum Schutz der Gesundheit aller, hat.

Wir wünschen Ihnen eine gute gemeinsame Zeit und freuen uns, Ihr Kind nach den Osterferien gesund wiederzusehen. 

gez.

Sandra Lautermann, Rektorin

13.03.2020