Medien in der Familie – Schwerpunkt Cyber-Mobbing

 

- eine medienpädagogische Infoveranstaltung für Eltern von 10- bis 14-Jährigen -

Cyber-Mobbing ist unter Heranwachsenden weit verbreitet. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren nutzen die vielfältigen Möglichkeiten des Web 2.0, häufig fehlt ihnen aber noch die Kompetenz, Folgen ihrer Onlineaktivitäten richtig einzuschätzen. 

Wir laden Sie ein am 

Dienstag, 03. Juli 2018, um 19:30 Uhr,

in die Aula der Mittelschule Hösbach 

zum Elternabend „Medien in der Familie – Schwerpunkt Cyber-Mobbing“. 

 

Gemeinsam gehen wir z.B. der Frage nach, welche Auswirkungen Cyber-Mobbing für Opfer und Täter haben kann, was Eltern tun können, wenn ihr Kind betroffen ist und wie Cyber-Mobbing bestmöglich vorgebeugt werden kann. Eine medienpädagogisch geschulte und erfahrene Expertin gibt Ihnen unter den Schlagworten Verständnis – Verantwortung – Kompetenz praktische Tipps, wie Sie Ihr Kind im Fall von Cyber-Mobbing begleiten und unterstützen können. Der Elternabend findet statt im Rahmen des Medienpädagogischen Referentennetzwerks Bayern, ein Angebot der Stiftung Medienpädagogik Bayern. Das Projekt wird von der Bayerischen Staatskanzlei gefördert. 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Hösbach, 22. Juni 2018