Uhr aus Acrylglas

 

Die Klasse 7 c M hatte im Technikunterricht eine Uhr aus Acrylglas gebaut (Lehrer: Herr Appel).

Die Arbeitsmaterialien:

- eine Platte aus Acrylglas, Maße: 250 x 160 x 3

- ein ganz normaler CD-Rohling und ein Uhrwerk

- Säge, Kombizange, Ziehklinge, Schleifpapier, Lineal, Plastikklebstoff, Schraubstock, Feile, Blechschere 

 

 

Arbeitsschritte: 

  1. Skizze
  2. Stückliste
  3. Arbeitsutensilien zurechtlegen z. B. Säge, Ziehklinge
  4. Schraubstock einspannen
  5. Abschrägungen absägen, Maße oben 125 x 60 x 3, unten 50 x 20 x 3
  6. Mit der Ziehklinge und dem Schleifpapier entgraten
  7. Biegelinien und Plattenmittelpunkt anreißen
  8. An Heizschiene Seiten in den 90°-Winkel biegen
  9. Bohrloch entgraten und die CD mit dem Plastikkleber auf der Platte befestigen
  10. Uhrwerk ansetzen und die Mutter mit der Kombizange festziehen sodass das Uhrwerk festsitzt
  11. Die Zeiger, je nach gewünschter Länge stutzen, aufsetzen und befestigen
  12. Batterie einsetzen

Diese Materialien braucht ihr:

Nr.

Beschreibung

Anzahl

Maße

Werkstoff

1

Acrylglasplatte

1

250 x 160 x 3

Acrylglas

2

CD-Rohling

1

 

CD

3

Uhrwerk

1

 

 

4

Zeigersatz

1

 

 

 

Autor: Justus Klöppel, 7 c M

 

Hösbach, 06.Juni 2012  

  • IMG_2646
  • IMG_2647
  • IMG_2648
  • IMG_2649
  • IMG_2650
  • IMG_2652
  • IMG_2653
  • IMG_2654
  • IMG_2655
  • IMG_2657
  • IMG_2658
  • IMG_2660
  • IMG_2662
  • IMG_2663
  • IMG_2664
  • IMG_2665
  • IMG_2666
  • IMG_2667
  • IMG_2750