Schulbeginn 2015/16

Hinweise zum Schuljahresbeginn 2015/16

Wir wünschen allen Schülern und Schülerinnen einen guten Start in das neue Schuljahr.

Unterrichtsbeginn für die Klassen 5 bis 10 ist um 08.00 Uhr, Unterrichtsende am 1. Schultag ist um 11.15 Uhr. Die Schüler/innen der 5. Klassen und der 7. M-Klasse versammeln sich um 08:15 Uhr in der Aula zur Begrüßung und zur Aufteilung in die Klassen.

Alle übrigen Klassenzusammensetzungen werden durch Aushänge am Nord- und Südeingang der Hauptschule Hösbach am 1. Schultag bekannt gegeben.

Schulbusbetrieb zum 1. Schultag, Dienstag 15.09.2015 (bitte Weiterlesen anklicken)

Weiterlesen...

Hausmitteilung

4. Hausmitteilung im Schuljahr Juli 2015

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, 

die letzte Hausmitteilung des Schuljahres 2014/2015 kündigt das baldige Ende des Schuljahres und damit die ersehnten Sommerferien an.

Wir danken allen Schüler/innen und den Eltern für die tatkräftige Unterstützung in diesem Schuljahr. Den Verantwortlichen in der Gemeindeverwaltung und der „Offenen Ganztagsbetreuung“ und natürlich unserem Elternbeirat mit den Elternsprechern sagen wir ein herzliches Dankeschön für die gute Zusammenarbeit.

Weiterlesen...

Ringen – eine disziplinierte Form von Raufen

Viele Schüler der Mittelschule Hösbach nahmen an einem Probetraining des Ringervereins KSC Germania 07 Hösbach teil. Aufgeteilt in zwei Gruppen erfuhren die Schüler, wie man sich beim Ringen aufwärmt.

Diese Übungen unterschieden sich von dem herkömmlichen Sportunterricht und machten viel Spaß.

Weiterlesen...

Anmeldegespräche BOJ / BVJ-k

Anmeldegespräche BOJ / BVJ-k

Anmeldung:

  • Montag, den 27. Juli 2015 oder Dienstag, den 28. Juli 2015
  • 8:00 bis 13:00 Uhr
  • ein Elternteil mitbringen
  • Antragsformular + Zwischenzeugnis & Jahreszeugnis Schuljahr 2014/15 mitnehmen
  • Antrag für Busfahrkarte unterschrieben mitbringen (+ Passbild)
  • Berufsschule I
  • Raum A 002

Hösbach, 12.07.2015

Übungsprojekt der 10. Klassen in Technik

 1. Wandregal für Flyer und Infomaterial 

Die Abschlussprüfungen, unter anderem die Projektprüfungen, stehen sehr bald an. Um noch einmal für diese Projektprüfung zu üben, haben wir am 26.02.2015 ein Übungsprojekt angefangen. Die Aufgabe bestand darin, für unsere Schule ein Regalsystem zur Aufbewahrung von Katalogen zu entwerfen und zu bauen. Mein Kollege und ich haben uns darüber viele Gedanken gemacht. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir nicht nur ein Regalsystem bauen, sondern zwei. Dadurch können mehrere Kataloge untergebracht werden. Damit man die Deckseite der Kataloge erkennt ohne sie herauszunehmen, haben wir anstatt Holzhalterungen ganz einfach Plexiglashalterungen zurechtgebogen und dann verschraubt - das ist auch um einiges stabiler als Holz. Allerdings war es durch seine Größe auch sehr aufwendig zu bauen.

 

Weiterlesen...

Mittlere-Reife-Klassen - neuer Zeitpunkt für die Aufnahmeprüfung

Mittlere-Reife-Klassen - neuer Zeitpunkt für die Aufnahmeprüfung 

Über ein Viertel der bayerischen Mittelschüler aus Regelklassen besuchen ab der 7. Jahrgangsstufe eine Mittlere-Reife-Klasse. Auch zum späteren Zeitpunkt in der Schullaufbahn können geeignete Schüler in den M-Zug wechseln und so den Mittleren Bildungsabschluss an einer Mittelschule erreichen.

Ab diesem Schuljahr stehen diesen Schülern für die Aufnahme in eine der Mittlere-Reife-Klassen der Stadt und des Landkreises Aschaffenburg mehrere Wege offen. Zunächst kann ein Schüler der 6. bis 8. Jahrgangsstufe mit den entsprechenden Noten im Zwischen- oder Jahreszeugnis im Schuljahr 2015/16 in den Mittleren-Reife-Zug wechseln. Außerdem kann der M-Zug über eine Aufnahmeprüfung erreicht werden. Die findet, das ist neu ab diesem Schuljahr, nach Erhalt des Jahreszeugnisses statt.

Weiterlesen...

Tag der offenen Tür 2015

Offene Türen lassen angenehme Atmosphäre spüren 

Am 21. März haben viele Eltern mit ihren Kindern, die im nächsten Schuljahr eine weiterführende Schule besuchen werden, das Angebot genutzt,  die Mittelschule Hösbach näher kennen zu lernen.

Die einladende Atmosphäre der Schule war für jeden beim Betreten des Gebäudes bemerkbar: Während die Schulband Lieder spielte, die jedem Jugendlichen bekannt sind, gingen Schüler und Lehrer auf die Gäste zu und beantworteten die ersten Fragen. Der Elternbeirat sorgte mit Kaffee und Kuchen für eine Verlängerung des samstäglichen Frühstücksgefühls. Schüler der Mittagsbetreuung der Albert-Schweitzer-Stiftung liefen aufgeregt umher, um ihr Outfit und ihre Schminke für ihren Auftritt zu perfektionieren.

Nach den Begrüßungsworten des Schulleiters, Herrn Hans-Dieter Bauer, waren die Besucher eingeladen, sich bei zwei Vorträgen über das Angebot der Mittelschule Hösbach zu informieren.

Weiterlesen...

Fair Future II „Wie wollt ihr in Zukunft leben?“

„Wie wollt ihr in Zukunft leben?“ 

Diese Frage stellten Mitarbeiter von „Multivision“ den Schülern und Schülerinnen der Mittelschule Hösbach. Die Veranstaltung vermittelte den Jugendlichen einen Eindruck, wie verschwenderisch wir mit den Ressourcen unseres Planeten umgehen und was jeder von uns tun kann, damit „Fair Future II“ für alle Menschen gilt. (http://www.multivision.info) 

Fair Future II  

Fair Future heißt übersetzt soviel wie „gerechte Zukunft", aber was bedeutet das eigentlich genau?

Weiterlesen...

Unser Besuch in der FOS/BOS Aschaffenburg

Unser Besuch in der FOS/BOS Aschaffenburg

Am 12.02.2015 besuchten wir die FOS/BOS in Aschaffenburg. Mit uns hospitierten Schüler aus Alzenau den Unterricht.

Als wir an der Schule ankamen, wurden wir  freundlich von der Rektorin der FOS/BOS, Frau Dr. Rehm, begrüßt. Sie erklärte uns  zuerst grob das Schulsystem und stellte uns dabei die verschiedenen Zweige der Schule vor:

-       Wirtschaft

-       Internationale Wirtschaft

-       Technik

-       Soziales

Weiterlesen...

Übungsprojekt der 9. Klassen im Fachbereich Technik

Vom 19. bis 30. Januar fand für die Technikschüler der 9. Klassen das Übungsprojekt statt. Neben auszuarbeitenden AWT-Anteilen mussten sie selbständig ein Werkstück – einen Zeitschriftensammler – herstellen. Die Entwürfe zeigten von gängigen bis mutigen Modellen eine große Bandbreite. Aufgrund des durchweg hohen Engagements der Schüler und der konstruktiven Teamarbeit in der Planungs- und Durchführungsphase konnten sie überwiegend gute Ergebnisse erzielen sowie wichtige Erfahrungen und Kenntnisse sammeln. Beide Technikgruppen haben im Praxisteil eine gelungene Generalprobe für die im Frühsommer anstehende Projektprüfung zum Quali durchgeführt.

 

Weiterlesen...