Achtung !

Unterrichtsregelungen bei ungünstigen Witterungsbedingungen 2016/2017

Bei Witterungsverhältnissen, die in weiträumigen Bereichen (z. B. mehrere Schulamtsbezirke) einen geordneten Schulbetrieb nicht mehr zulassen, trifft die Regierung diese Entscheidung für ihren Aufsichtsbezirk oder größere Teile dieses Bezirks für alle Schulen. Da auch bei extremen Wetterlagen in vielen Fällen nur ein Teil der Schüler die Schule nicht erreichen kann, findet grundsätzlich Unterricht statt, wenn auch nur in eingeschränkter Form.   

 

Weiterlesen...

Adventsbasar – weihnachtliche Stimmung in der Schule

Am 28.11.2016 fand wieder unser Adventsbasar in der Aula unserer Schule statt. Eröffnet wurde der Basar mit weihnachtlichen Klängen unserer Schulband. Die Eltern hatten danach Zeit, sich vor oder nach dem Gespräch mit den Lehrkräften mit allerlei Köstlichkeiten zu versorgen oder sich mit von den Schülern hergestellten Waren einzudecken.

 

Wir möchten uns hiermit bei allen Beteiligten ganz herzlich bedanken. Ohne die Unterstützung aller hätten wir dieses Ereignis nicht auf die Beine stellen können. Ein ganz besonderer Dank gilt hierbei dem engagierten Elternbeirat und unseren Schülern, die in so großer Zahl bereitwillig geholfen haben. Von den erzielten Einnahmen werden wir unsere Klassenkassen aufbessern und den Elternbeirat und unser Patenkind aus Mali unterstützen.  

Weiterlesen...

Technik 10 – Teelichthalter

Unsere Aufgabe lautete aus dem Grundmaterial einer Aluminium-Flachstange (200 x 40 x 3mm) einen Teelichthalter zu bauen und diesen dann mit einer Veränderung unserer Wahl zu verzieren. 

Als erstes haben wir unser Material angerissen und mit der Bügelsäge in die gewünschte Länge von 2 mal  100 x 40 x 3 mm zugesägt. Dann haben wir die Veränderungen angezeichnet und diese mit der Bügel- und Laubsäge ausgesägt. 

Weiterlesen...

Einladung zum 1. Elternabend und zur Wahl des Klassenelternsprechers im Schuljahr 2016/2017

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,  

ein herzliches Willkommen im neuen Schuljahr. Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern einen guten Start und freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Nutzen und Wohle Ihres Kindes. Bestimmen Sie den Erziehungs- und Bildungserfolg Ihres Kindes mit durch Ihr persönliches Engagement und anhaltenden Kontakt zur Schule. Kommen Sie deshalb bitte zum Elternabend am

Mittwoch, 21.09.2016, Jahrgangsstufen 5 bis 10

Weiterlesen...

Schulbeginn 2016/17

Hinweise zum Schuljahresbeginn 2016/17

Wir wünschen allen Schülern und Schülerinnen einen guten Start in das neue Schuljahr.

Unterrichtsbeginn für die Klassen 5 bis 10 ist um 08.00 Uhr, Unterrichtsende am 1. Schultag ist um 11.15 Uhr. Die Schüler/innen der 5. Klassen und der 7. M-Klasse versammeln sich um 08:15 Uhr in der Aula zur Begrüßung und zur Aufteilung in die Klassen.

Alle übrigen Klassenzusammensetzungen werden durch Aushänge am Nord- und Südeingang der Hauptschule Hösbach am 1. Schultag bekannt gegeben.

Schulbusbetrieb zum 1. Schultag, Dienstag 13.09.2016 (bitte Weiterlesen anklicken)

Weiterlesen...

Sportfest „ Leichtathletik“ in Großostheim

Sportfest „ Leichtathletik“  in Großostheim am 19.07.2016

Am heutigen Sportfest in Großostheim, im Bereich der Leichtathletik nahmen Schüler aus der 5ten, 6ten und 7ten Klasse unserer Mittelschule Hösbach teil.

Die Schüler aus der 5ten Klasse  :

Sina Trapp und Lukas Rada

Aus der 6ten Klasse nahmen teil:

Leonie Tuchel und Noah Väth

Zuletzt auch noch unsere Schüler aus der 7ten:

Marie – Christin Hattig, Kevin Völker, Fritz Tinga, Amanda Matteo - Ventura

Alle Schüler waren voller Engagement und Siegeswille.

Weiterlesen...

Bericht über die Betriebserkundung bei dm im April 2016

Im April gingen wir mit Frau Proske zu einer sehr informativen Betriebserkundung zum dm-Markt in Hösbach. Wir wurden in drei Gruppen eingeteilt, in denen uns Verschiedenes erklärt wurde. Wir haben viel von dem Betrieb und seinen Mitarbeitern erfahren. Insgesamt besteht das Unternehmen bereits seit 42 Jahren und  seit 13 Jahren gibt es auch in Hösbach einen dm Markt. Die Ausbildungsdauer zur/zum Drogistin/Drogist beträgt 3 Jahre. Um die Ausbildung antreten zu können, benötigt man einen guten Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife. Man muss gut in Mathe, Englisch und PCB sein.

Weiterlesen...

Mittlere-Reife-Klassen – neuer Zeitpunkt für die Aufnahmeprüfung

Über ein Viertel der bayerischen Mittelschüler aus Regelklassen besuchen ab der 7. Jahrgangsstufe eine Mittlere-Reife-Klasse. Auch zum späteren Zeitpunkt in der Schullaufbahn können geeignete Schüler in den M-Zug wechseln und so den Mittleren Bildungsabschluss an einer Mittelschule erreichen.

Diesen Schülern stehen für die Aufnahme in eine der Mittlere-Reife-Klassen der Stadt und des Landkreises Aschaffenburg mehrere Wege offen. Zunächst kann ein Schüler der 6. bis 8. Jahrgangsstufe mit den entsprechenden Noten im Zwischen- oder Jahreszeugnis im Schuljahr 2016/17 in den Mittleren-Reife-Zug wechseln. 

Weiterlesen...

3. Hausmitteilung 2016

3. Hausmitteilung 

für viele Schüler und Schülerinnen stehen in den nächsten Wochen wichtige Prüfungen vor der Tür. Wir wünschen dabei viel Erfolg.

Nach den Osterferien ist unsere Klassenbildung für das neue Schuljahr schon voll im Gange. Schullaufbahnentscheidungen müssen überdacht oder korrigiert werden.

Wir bitten alle Eltern uns schon jetzt bekannte Umzüge, Schulwechsel und ähnliches mitzuteilen.

Eine freiwillige Wiederholung der Jahrgangsstufe sollte mit der Klassenleitung besprochen und schriftlich beantragt werden.

Weiterlesen...

Berufsmesse am 27.2.2016

Berufsmesse am 27.2.2016

Am 27.2. 2016 fand zum zweiten Mal im Kultur- und Sportpark die Berufsmesse des Schulverbundes Vorspessart statt. Zahlreiche Betriebe aus den unterschiedlichsten Branchen und verschiedene Institutionen hatten die Möglichkeit, sich interessierten Jugendlichen und deren Eltern vorzustellen. Eine Vielzahl von Siebt- bis Zehntklässlern nutzte von 10:00 bis 14:00 Uhr das breit gefächerte Angebot. Sie konnten sich Informationen aus erster Hand über die Anforderungen der Ausbildung einholen und ihre eigenen Chancen ausloten. Folgende Teilnehmer boten ihnen diese Möglichkeit:

Weiterlesen...